Lasurtechniken

Arte-Lasuren

Das Besondere an Arte-Lasur sind helle Partikel im Werkstoff , die sich nach der Abtönung nicht mit anderen Farbpigmenten vermischen. Dies ergibt in Verbindung mit kurzen Kreuzschlägen der Bürstentechnik sympathisch lebendige und höst individuelle Wandoberflächen.
Arte-Lasur kann in ca. 150 Farbtönen nach dem Caparol 3D-Farbtonsystem auf Color-Express-Maschinen vor Ort ausgemischt werden.

Höchste Kontrastwirkung wird erzielt, wenn der Untergrund mit weiß pigmentierter Grundierung vorbehandelt wird und die Abtönung der Arte-Lasur nicht zu hell ist.
Die Lebendigkeit der Oberfläche kann beträchtlich erhöht werden, wenn nach erstem abgetönten Lasurauftrag ein zweiter Auftrag mit nicht abgetönter Arte-Lasur erfolgt oder Arte-Lasur „COLOR“ aufgetragen wird. In „COLOR“ sind die hellen Partikel intensiv abgetönt und ergeben auf dunkel eingefärbten Untergründen effektvolle Oberflächenwirkungen die durch Zugabe von Perlglanzpigmenten noch erheblich verstärkt werden können.